Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Sicherheit
IP-Sicherheitskamera

Reolink C2 Pro: Blickt in alle Ecken

Mit der neuen C2 Pro stellt Reolink eine Überwachungskamera vor, die laut Hersteller simpel zu bedienen und noch dazu flexibel ist.

© Reolink / Dank zweier Schwenkachsen und Zoom erfasst die C2 Pro einen sehr großen Bereich.

© Reolink / Dank zweier Schwenkachsen und Zoom erfasst die C2 Pro einen sehr großen Bereich.

Es geht nicht nur um Einbruchschutz, wenn man sich eine Sicherheitskamera im Innenraum installiert. Zwar ist die Möglichkeit, einen Eindringling frühzeitig zu entdecken, eine der wichtigsten „Fähigkeiten“ einer Überwachungskamera, aber es gibt spätestens auf den zweiten Blick noch eine ganze Reihe weiterer nützlicher Anwendungsbereiche: Eltern können ohne zu stören ins Kinderzimmer blicken, ob der Nachwuchs noch friedlich Mittagsschlaf hält. Ladeninhaber können ihre Räumlichkeiten im Auge behalten, wenn sie im Büro oder in der separaten Werkstatt sind. Und wer sich fragt, ob der Familienhund denn wirklich nie auf dem Sofa liegt, kann ihm mittels Kamera rasch auf die Schliche kommen.

Optischer Zoom als Highlight

Mit der C2 Pro hat Reolink eine neue Sicherheitskamera vorgestellt, die mit den genannten Aufgaben sicherlich noch nicht an ihre Grenzen kommt.

© Reolink / Die C2 Pro weist ein ziemlich charmantes Design auf.

Das schlichte Kürzel PTZ in den Beschreibungen zur Kamera weist dabei gleich auf ein wichtiges Merkmal der neuen Kamera hin: P steht für Pan, also das horizontale Schwenken der Kameraeinheit um 355 Grad. T für Tilt weist auf das vertikale „Nicken“ der Optik um 105 Grad hin. Z für Zoom ist schließlich der Hinweis auf den dreifach optischen Zoom, der Hinein- und Herauszoomen ohne Verlust an Bildschärfe erlaubt und digitalen Zoom-Funktionen überlegen ist. Damit sind, je nach Standort der Kamera, Räume fast komplett abzudecken.

Findet überall ihren Platz

Apropos Standort: hier erlaubt das Konzept der Reolink C2 Pro weitgehende Freiheit. Lediglich eine Steckdose sollte in relativer Nähe zur Kamera vorhanden sein, denn das Indoor-Gerät wird über ein normales Netzteil versorgt.

Bereits mitgeliefert wird eine Wandhalterung, die mittels zweier Schrauben angedübelt wird. Noch flexibler lässt sich die Sicherheitskamera aber auch im Bücherregal oder auf einer Kommode positionieren. Mit ihren beiden Antennen ist sie zwar nicht gerade unauffällig, macht aber auch einen geradezu sympathischen Eindruck.

© Reolink / Die Überwachungskamera kann per Wandhalterung befestigt werden...

Als Sicherheitseinrichtung für den Innenraum soll die C2 Pro aber natürlich nicht unbedingt gut aussehen, sondern vor allem zuverlässig überwachen. Für diesen Zweck liefert die C2 Pro mit einer maximalen Auflösung von 5MP (2560x1920) recht klare und scharfe Bilder. Und das nicht nur bei Tag: In der Dämmerung und nachts, beziehungsweise in dunklen Räumen sorgen acht um die Linse angebrachte LEDs für Nachtsicht in einer Entfernung von bis zu zwölf Metern.

Alarm per Push-Nachricht und E-Mail

Als Dualband-WLAN-Gerät sendet die Kamera auf den Frequenzbändern 2,4GHz und 5GHz, die beiden Antennen sollen einen ordentlichen Empfang gewährleisten.

Ist die Personenerkennung aktiviert, sendet die C2 Pro, je nach Konfiguration, Push-Nachrichten oder E-Mails ans Smartphone. In die E-Mails packt das System dann auch noch „Schnappschüsse“ oder kurze Videoclips des Ereignisses.

© Reolink / ...sie findet aber auch auf Möbeln einen geeigneten Platz.

Und sollte tatsächlich ein ungebetener Gast erkannt worden sein, müssen nicht anwesende Reolink-Nutzer nicht tatenlos zusehen, sondern können via Mikrofon und eingebautem Lautsprecher auch Kontakt aufnehmen und einen möglichen Einbrecher gehörig erschrecken. Oder den Hund vom Sofa verjagen.

App und Client für die Bedienung

An der Kamerarückseite findet sich ein Slot für eine Micro-SD-Karte, die beispielsweise Videos speichern kann. Diebstahlsicher sind die Aufnahmen dann, wenn sie direkt auf einen FTP-Server von Reolink übertragen werden.

Der überwachte Bereich lässt sich bequem per App festlegen und auch schnell verändern. In der App ist auch der Live-Stream abrufbar, außerdem lassen sich Schnappschüsse oder Videos aufzeichnen.

Abseits des Smartphones liefert der Reolink Client (für Windows- und Apple-Geräte) dieselben Funktionen, was für die Nutzung im Hintergrund auch recht praktisch erscheint. Mit ihren umfassenden Features lässt sich die Reolink C2 Pro als einfach zu bedienende und flexible Sicherheitskamera sehen.

Im Vergleich zum in Schwarz gehaltenen Vorgängermodell C1 Pro verfügt die C2 Pro über den bereits erwähnten optischen Zoom sowie die höhere Auflösung.

Andere Artikel mit Themen: Sicherheit, Überwachungskamera, Überwachung

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück