Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Title: Sicherheit
Bosch Sicherheitspaket

Smart Home? Aber sicher - mit Bosch

In Kooperation mit Bosch

Die Bosch-Gruppe hält neben Einzellösungen im Smart Home Bereich auch Systempakete parat, wie das Smart Home Starter Kit Sicherheit.

© Bosch

© Bosch

Als die Bosch-Gruppe 2015 den Smart Home und Connectivity-Spazialisten ProSyst aufkaufte, legte sie den Grundstein für eine eigene Smart Home Serie. Damit tritt Bosch in direkte Konkurrenz zu RWE Innogy oder der Telekom. Neben einzelnen Lösungen gibt es auch komplette Systemlösungen zu jeweils einem Thema. Neben Heizung und Raumklima gibt es auch ein Starter Kit zum Thema Sicherheit, dem wir uns hier einmal etwas ausführlicher widmen möchten.

Bosch möchte das Thema Sicherheit dabei nicht nur fürs Smart Home verstanden wissen, sondern auch für die sensiblen Daten. Diese werden nicht in einer Cloud, sondern ausschließlich in der Controllereinheit gespeichert. Der Kunde bestimmt selbst, was er für die Steuerung über das Internet freigibt.

© Bosch / Im Sicherheit Start-Paket sind ein Controller, ein Tür-/Fensterkontakt, ein Rauchmelder und ein Bewegungsmelder enthalten.

Bosch Smart Home Starter Kit Sicherheit im Detail

Das Starter Kit Sicherheit beinhaltet für knapp 400 Euro neben der Controller-Einheit einen Rauchmelder, einen Tür-/Fensterkontakt und einen Bewegungsmelder. Nach der Installation der Controllereinheit an einem freien Port des Routers, werden alle Smart Home Geräte per WLAN (verschlüsseltes 868 MHz-Funkprotokoll, ZigBee 2,4 GHz) verbunden. Genutzt werden offene Plattformen und zukunftsorientierte Standards, um auch Dritthersteller und Partner einbinden zu können. Die Reichweite beträgt gut 25 bis 30 Meter im Haus. Idealerweise sollte die Zentraleinheit zentral platziert werden, um Funklöcher auszuschließen.

Dann kann es losgehen mit der Sicherheit vor Einbrüchen und Feuer: der magnetische Tür-/Fensterkontakt erkennt geöffnete Fenster, der Bewegungsmelder entdeckt Eindringlinge und der Rauchmelder bemerkt Rauchbildung. In allen Fällen wird eine Warnung über die Smartphone-App geschickt. Der Rauchmelder macht zusätzlich vor Ort mit einem lauten Signalton auf sich aufmerksam, sowohl beim eigenen Entdecken von Qualm und Rauch als auch bei der Erkennung von unbefugten Zutritten durch den Bewegungsmelder oder den Tür-/Fensterkontakt. Eingebundene Philips Hue-Lampen können im Alarmfall zusätzlich mit rotem Licht ausgelöst werden. Beim Bewegungsmelder sind eine Haustiererkennung für Tiere bis 25 kg und ein Unterkriechschutz zur Erkennung von direkt unter dem Bewegungsmelder versteckten Personen voreingestellt.

Demnächst soll es als Erweiterung neben einer 360°-Innenkamera mit Gegensprechanlagen-Funktion eine Außenkamera zur Grundstücksüberwachung und Außenbeleuchtung sowie ein so genanntes Twinguard-System, eine Mischung aus Rauchmelder und Luftqualitätsüberwachung, geben. Diese sollen einfach nachträglich in das Bosch Smart Home System eingebunden werden können und für noch mehr Sicherheit sorgen. Auch zusätzliche Bewegungsmelder und Tür-/Fensterkontakte für weitere Räume sind jederzeit nachrüstbar.

© Bosch / Der intelligente Rauchmelder informiert per Signalton und Benachrichtigung in der App. 

Bosch Smart Home App für einfache Bedienung

Zentrales Bedienelement für Bosch Smart Home ist die für Android (ab Version 4.1) und iOS (ab Version 8) erhältliche Smartphone-App. Sie macht per Push-Nachrichten auf mögliche Sicherheitslecks aufmerksam und kann neben individuellen Einstellungen auch durch vorgefertigte Szenarios programmiert werden. Dann genügt ein Klick und das Haus schaltet nach dem Verlassen alle Sicherheitsfunktionen ein und vor dem Zurückkommen alle Funktionen wieder aus. Die App ist dabei intuitiv und übersichtlich gestaltet und neben Smartphones auch für Tablets optimiert.

Fazit

Ein einfacher Einstieg in das Thema Smart Home Sicherheit. Mit verschiedenen Paketen und einer übersichtlichen App für Smartphones und Tablets erfindet Bosch derzeit das smarte Heim nicht neu, sondern vertraut auf Altbewährtes. Ausgewählte Partner sorgen für Erweiterungsmöglichkeiten und eigene Neuentwicklungen sollen nach und nach auch weitere Smart Home Bereiche abdecken.

Andere Artikel mit Themen: Sicherheit, Rauchmelder, Bosch, Smart Home

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück