Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Das clevere Schloss

Smartphone als Schlüssel – so funktioniert’s

Der klassische Schlüssel hat in einer smarten Wohnumgebung ausgedient. An seine Stelle sind iPhone und Co. getreten.

Smartes Schloss Noke ersetzt in Kombination mit Kette ein Fahrradschloss.

© Noke

Wer schon einmal schwer bepackt in den Keller gekommen ist, um dort einige Sachen zu lagern, und dann vor dem Vorhängeschloss an der Tür stand, kennt das Problem: Zunächst müssen alle Dinge abgesetzt werden, um den Schlüssel für das Schloss aus der Hosentasche zu kramen und es zu entriegeln. Schon allein aus diesem Grund ist ein Schlüssel recht unpraktisch. Weiterer Minuspunkt: Ein kleiner Schlüssel kann schnell verloren gehen, was dann die meist kostenintensive Hilfe eines Fachmanns nötig macht. Wie praktisch wäre es also, wenn man das Schloss mit einer Hand entriegeln könnte und dabei nicht einmal einen Schlüssel benötigen würde? In einem smarten Zuhause ist diese Vision schon längst Realität.

So öffnen sich Vorhängeschlösser per Smartphone

Die Lösung für die genannten Probleme ist das smarte Schloss Noke. Angelehnt ist der Name an den englischen Ausdruck „No Key“, denn das Schloss lässt sich ganz einfach ohne Schlüssel über das Smartphone öffnen.

Noke Schloss wird per Smartphone geöffnetUm die Kombination einzurichten, muss das etwa 80 Euro teure Noke mit dem Smartphone per Bluetooth verbunden werden. Der Prozess ist in wenigen Minuten über eine kostenlose App erledigt. Die kann natürlich auch mehrere Schlösser verwalten, sodass der Nutzer neben der Kellertür beispielsweise auch das Gartenhaus oder ein Tor zum Hof sichern kann. Zudem hört das intelligente Vorhängeschloss Noke nicht nur auf einen Herrn: Über die App lassen sich mehrere Nutzer einrichten, die dann alle Zugriff auf den Schließmechanismus haben. Um das Vorhängeschloss mit einer Hand zu öffnen, müssen Smartphone und Schloss lediglich in Bluetooth-Reichweite sein. Praktisch ist dabei, dass Noke Protokoll darüber führt, welcher Nutzer das Schloss zu welchem Zeitpunkt entriegelt hat. Sogar die GPS-Position des Öffnungsortes wird dabei gespeichert. So lassen sich mobile Gegenstände – wie Fahrräder - überwachen, die mit dem cleveren Schloss gesichert sind.

Das Angebot von Noke wird in Kürze um ein Fahrrad-Bügelschloss erweitert, das sich ebenfalls über das Smartphone öffnen lässt. Als Zusatzsicherung bietet das Noke U-Lock (Bügelschloss) einen integrierten Alarm. Bewegt ein Dieb das Schloss länger als drei Sekunden ertönt ein Signalton, der nach Herstellerangaben im Umkreis von bis zu 50 Metern zu hören ist. Das Projekt wurde über Kickstarter finanziert. Vorbestellungen für das Noke U-Lock werden für rund 110 US-Dollar entgegengenommen.

Auch dann, wenn das Smartphone einmal nicht zur Hand oder der Akku leer ist, lässt sich das Noke-Schloss öffnen. Dazu muss der Bügel nur, ähnlich wie beim Morsealphabet, in einer zuvor festgelegten Kurz-Lang-Reihenfolge in das Schloss gedrückt werden, um das „Sesam öffne dich“ auszuführen. Auch ein leerer Energiespender im Noke-Schloss ist nicht zu befürchten. Der Hersteller sichert eine Betriebszeit von einem Jahr zu. Geht die Batterie zur Neige, schlägt Noke über die App frühzeitig Alarm.

Fazit

Jeder, der sich schon einmal ärgern musste, weil er einen Schlüssel zu einem Schloss verloren hat, oder einfach das Gefummel beim Öffnen eines herkömmlichen Schlosses leid ist, ist mit der smarten Lösung von Noke bestens beraten. Das Schloss ist sehr stabil, und der technische Mechanismus tut zuverlässig seinen Dienst – unabhängig davon, ob das Schloss nun per Smartphone oder manuell geöffnet wird. Das Fahrrad-Bügelschloss U-Lock befindet sich noch in der Produktionsphase. Wenn es die guten technischen Eigenschaften in punkto Funktionalität und Stabilität des Vorhängeschlosses übernimmt, ist es eine Kaufempfehlung.

Andere Artikel mit Themen: Sicherheit, GPS, Schloss

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei Media Markt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück