Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Testblogger: Tile

Tile Bluetooth-Tracker testen & behalten

Schlüssel verlegt oder Smartphone weg? Nicht mehr mit dem Tile Bluetooth Tracker! Bewerbt euch als Testblogger und erhaltet diesen kleinen Helfer für den Alltag.

© Tile

© Tile

Verlieren war gestern – mit dem neuen Blouetooth-Tracker Tile wird die Suche nach Kleinigkeiten, die in unserem Alltag gerne schnell verlegt werden, ganz einfach und erspart uns so viel Zeit und Nerven. Der Tracker, bestehend aus einem Endgerät mit Sender, der an den persönlichen Gegenständen angebracht wird, und einer App (für iOS und Android) funktioniert nicht über GPS, sondern über Bluetooth und soll eine Reichweite von bis zu 30 Meter haben. Nach der Installation der App auf dem Smartphone verbindet sich diese mit dem Chip im Endgerät und speichert automatisch die letzte bekannte Position des Tiles. Eine geschickte Kombination zweier Funktionen erleichtert uns das Wiederfinden des verlorenen Gegenstandes: via Bluetooth wird der Standort des Senders geortet und auf dem Smartphone angezeigt. Gleichzeitig gibt das Endgerät eine laute Melodie (ca. 90 dB) von sich. Noch mehr zum Tile findet ihr an dieser Stelle.

© Tile

Das Ganze funktioniert übrigens auch umgekehrt: Ist das Smartphone weg, kann Tile genutzt werden, um es wieder aufzuspüren. Dafür reicht ein Doppelklick am Gerät. Es verbindet sich dann mit dem Smartphone und lässt dieses klingeln – sogar wenn es ausgeschaltet ist. Nun habt ihr die Möglichkeit, den Tile Bluetooth-Tracker ausführlich zu testen und eure Erfahrungen in unserem Testblog zu veröffentlichen. Alles, was ihr dafür braucht, ist ein Smartphone mit Android- oder iOS-Betriebssystem – und schon könnt ihr loslegen, mal ganz absichtlich Sachen zu „verlieren“.

Was kann der Bluetooth-Tracker?

  • Ortung von persönlichen Gegenständen über Bluetooth bis zu einer Reichweite von 30 Metern.
  • Umgekehrte Suchfunktion: Ist das Smartphone weg, kann das Tile genutzt werden, um es wieder aufzuspüren.
  • Erweiterte Suche über die ganze Tile-Community: Nicht nur das eigene Smartphone kann das Endgerät finden, sondern bei Bedarf jeder, der die App installiert hat.
  • Anbringung auch an Schlüsselringen, Halsbändern von Haustieren oder an glatten Oberflächen, wie zum Beispiel bei Notebooks oder Tablets.
  • Wasserdicht
  • Batterie hält bis zu einem Jahr

© Tile

Was müsst ihr nun tun, um Testblogger zu werden?

Bewerbt euch bis zum 02.12.2016 um 15.00 Uhr, indem ihr das Formular unten ausfüllt. Am 05.12.2016 entscheidet dann die Redaktion, wer einen der acht Bluetooth-Tracker zugeschickt bekommt. Wir schicken allen ausgewählten Testbloggern eine Mail und geben hier die verkürzten Namen der Testblogger bekannt. Wichtig: Bitte checkt euer Postfach, denn wer nicht auf diese Mail antwortet, kann nicht als Testblogger antreten und wir müssen einen Ersatz auswählen.

Dann geht es los und ihr testet und probiert wie verrückt. Parallel bitten wir euch, euch bei unserer Community anzumelden und unter Testblogger/TILE einen Blog mit euren Erfahrungen über den kleinen Helfer anzufangen.

Macht mit und werdet Testblogger von Smart-Wohnen.de

______________________________________________________________________________

 

Update:



Folgende Testblogger stehen bereits fest:

Oliver S.

Ludwig K.

Thomas M.

Christian S.

Marco G.

 

 

Andere Artikel mit Themen: Ortung, Bluetooth, Sicherheit

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei Media Markt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück