Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

  • Powered by MediaMarkt
Powered by MediaMarkt
Title: Sicherheit
Blaupunkt Lampcam HOS-X20

WLAN-Sicherheitskamera mit gewissen Extras

Die Nachfrage nach Sicherheitskameras ist hoch, doch nicht jeder will sich allzu offensichtlich eine Kamera ans Haus hängen. Die Blaupunkt Lampcam HOS-X20 kombiniert deshalb WLAN-Sicherheitskamera unauffällig in eine Außenlampe.

©Blaupunkt

©Blaupunkt

Smarte Überwachungskameras liegen im Trend, denn sie alarmieren Nutzer nicht nur im Notfall per Push-Nachricht, sondern können auch für den beruhigenden Blick von unterwegs ins und ums Eigenheim genutzt werden. Praktisch also, um einfach mal nachzuschauen, ob zuhause alles in Ordnung ist. Die Blaupunkt Lampcam HOS-X20 ist für den Blick vor die Tür bestimmt. Die WLAN-Außenkamera kann aber noch mehr, sie bringt auch gleich noch eine Außenlampe und eine Sirene im 1,8 Kilo schweren Alu-Gehäuse unter. Nutzer müssen also nicht extra eine Kamera montieren, sondern ersetzen einfach eine Außenlampe durch die schicke HOS-X20 und kriegen dann drei Geräte in einem.

©Blaupunkt/ Die Lampcam sieht eher aus wie eine schicke Außenlampe.

WLAN-Kamera mit Full-HD

Smart Home Fans kennen das Prinzip der WLAN-Sicherheitskameras: Registriert der eingebaute Bewegungsmelder etwas, wird automatisch eine Videoaufzeichnung gestartet und die Kamera sendet eine Push-Nachricht an ein verknüpftes Smartphone. Nutzer sind so immer auf dem Laufenden, egal, ob es sich wirklich um einen Einbruchsversuch handelt oder nur ein Paketbote vor der Tür steht. Die Blaupunkt Lampcam HOS-X20 zeichnet Videos verschlüsselt in Full-HD-Auflösung (1080p) auf eine MicroSD-Karte auf, bietet aber keine Cloud-Anbindung. Das ist aus Datenschutzsicht eine gute Idee, denn die Videos liegen somit nur lokal auf der Speicherkarte. Andererseits könnte ein Dieb aber auch einfach die Kamera aus der Verankerung reißen und samt Videobeweis mitnehmen. Leider legt Blaupunkt keine Speicherkarte bei, Nutzer müssen also Zubehör kaufen. Unterstützt werden Class-10-Karten bis 128 GByte.

©Blaupunkt/ Am besten montiert man die Cam unter einem Vordach.

Überwachung für Haustüre und Garage

Outdoor-Kameras müssen robust sein. Die Blaupunkt ist nach IP55 zertifiziert, was ganz ordentlich ist. Sie sollte aber am besten unter einem Vordach installiert werden, starker Strahlregen könnte sie beschädigen. Damit ist der Haustürbereich oder die Garage ein ideales Plätzchen. Schön ist, dass die HOS-X20 auf den ersten Blick eher wie eine Lampe als eine Sicherheitskamera aussieht. Der verbaute PIR-Bewegungssensor hat eine Reichweite von 5 Metern, den Nutzer in Überwachungszonen einteilen können. Blaupunkt rät, die Kamera etwa in einer Höhe von 2,50 Metern zu installieren. Was man dafür braucht, ist alles im Lieferumfang enthalten. Sicherheitskameras sorgen aber nicht nur für mehr Sicherheit, sie sind auch im Alltag praktisch, etwa um den Paketboten oder den Geburtstagsbesuch zu instruieren. Die WLAN-Cam hat dafür Mikrofon und Lautsprecher eingebaut und erlaubt die Kommunikation in beide Richtungen. Das Herzstück für Einrichtung und Bedienung ist die App OMGuard HD, die es für Android und iOS gibt. Sie hat die wichtigsten Funktionen an Bord und funktioniert zuverlässig, sieht aber etwas altbacken aus.

©Blaupunkt/ Einrichtung und Steuerung laufen über eine App.

Solide Ausstattung

Damit man auch einen guten Blick auf das Geschehen hat, bietet die clevere Überwachungskamera von Blaupunkt einen 120 Grad Weitwinkel sowie eine Nachtsichtfunktion für einen Radius von 8 Metern. Wer es noch einen Tick klassischer mag, kann die Alarme auch per Mail versenden lassen. So oder so, im Ernstfall kann man erst versuchen einen Einbrecher zu verscheuchen und den immerhin 85 Dezibel lauten Alarm auslösen. Das ist dann etwa so laut, wie ein dicht vorbeifahrender Zug. Zur Beweissicherung lassen sich Videos von der SD-Karte über die App auch auf das Smartphone laden. Die verbaute LED-Leuchte schafft 950 Lumen und lässt sich dimmen. Über die App können Nutzer außerdem den Beleuchtungsmodus individuell einstellen. Nach jeder Bewegungserkennung kann so das Licht zum Beispiel eine Minute lang den Eingangsbereich erhellen oder man legt manuell einen vorgegebenen Zeitplan fest. Updates holt sich die Blaupunkt-Kamera automatisch und zeigt sie dem Nutzer beim nächsten Aufruf der App an. Zum Zurücksetzen auf Werkseinstellungen gibt es einen Reset-Knopf an der Kamera, den man über die beiliegende Nadel auslösen kann.

Fazit

Die Blaupunkt Lampcam HOS-X20 integriert drei Geräte in einem Gehäuse: WLAN-Sicherheitskamera, LED-Außenleuchte und Alarmsirene. Die wichtigsten Funktionen einer Sicherheitskamera sind an Bord, Videos werden nur lokal aufgezeichnet. Cloud-Anbindung spart sich Blaupunkt ebenso wie die Zusammenarbeit mit Sprachassistenten und eine Speicherkarte. Käufer kriegen für 229 Euro eine verlässliche Sicherheitskamera, die unauffällig in einer Außenleuchte steckt.

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück