Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Smart Office
Smart Office

Digital Dokumentieren & Illustrieren - das papierlose Büro

Das papierlose Büro ist voll im Trend, doch was ist mit Notizen? Hier sind brilliante Tools, um handschriftliche Notizen im Smart Office zu digitalisieren.

© Wacom

© Wacom

Wo einige das papierlose Büro bereits konsequent umsetzen, reden die anderen bisher nur davon. Und viele stellen sich noch die Frage: Wozu? Die Antwort beschränkt sich nicht nur auf das grüne Gefühl – denn das papierlose Büro ist ohne Frage sehr nachhaltig. Es reduziert die Druckkosten, spart Verbrauchsmaterialien (lies: Papier) und ist somit gut für die Umwelt.

Aber mal abgesehen von dem grünen Gefühl und der Material- sowie Platzersparnis, liegt der Schlüssel zur Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit im papierlosen Büro.

Während man Dokumente in Papierform immer nur jeweils einem Bearbeiter gleichzeitig zur Verfügung stellen kann, können auf digitale Dokumente mehrere Mitarbeiter gleichzeitig zugreifen – ein zentraler Speicher wie ein NAS oder eine Cloud vorausgesetzt. Daraus resultiert ein deutlich effektiveres Arbeiten und ein besseres Zeitmanagement im gesamten Team.
Ein Beispiel? Wo einst Mitarbeiter mehrere Stunden in der Woche mit dem Durchsuchen von Dokumenten verbrachten, erledigt dies der Computer in wenigen Sekunden – dank digitaler Dokumente.

Last but not least steigert das papierlose Büro die Mobilität. Denn dank Fernzugriff und Cloud sind die richtigen Dokumente nur einen Klick entfernt, egal wo auf der Welt man gerade ist.

© Evernote / Das papierlose Büro ist der Schlüssel zur Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit.

Doch was ist mit Notizen?

Vor allem in Meetings oder bei Telefongesprächen sind handschriftliche Notizen unabdingbar. Ein Showstopper im papierlosen Büro? Nein – die Ära der bunten Klebezettel am Monitor ist hiermit beendet. Hier sind 10 brilliante Tools um handschriftliche Notizen zu digitalisieren.

Evernote

Für den Online Dienst Evernote stehen recht nützliche Apps für die iOS sowie auch für die Android Welt zur Verfügung, welche zwar auch die Möglichkeit der direkten Eingabe von Notizen über die Gerätetastatur bieten, doch wer möchte sich während eines Gespräches auf das Eintippen von Notizen konzentrieren.

Viel entspannter verläuft solch ein Meeting, wenn man wie gewohnt die Notizen handschriftlich erstellen kann. Die einfachste Variante ist dabei:

© Evernote / Evernote dient als umfassende digitale Ablage.

Abfotografieren:

Was könnte einfacher sein, als alle Notizen wie gewohnt auf einem Schreibblock oder in einem Notizbuch zu führen und danach zu fotografieren? Über die Funktion „Schnellnotiz eingeben“ bietet die Evernote App die Möglichkeit, die fotografierten Notizen auch unterschiedlichen, virtuellen Notizbüchern als Ablageort zuzuordnen.

GoodNotes & Stylus

Wer direkt auf digitalem Untergrund schreiben möchte, der ist bei der App „GoodNotes“ an der richtigen Adresse. Mithilfe eines Stylus – wie zum Beispiel dem „Wacom Bamboo Stylus“ für ca. 15 Euro, können die Notizen und Skizzen direkt auf dem iPad niedergeschrieben werden. Genauso, als wenn man in einem Notizbuch schreiben würde – fast zumindest. Denn einer gewissen Umstellung bedarf der Wechsel in die digitale Welt schon. So ist ein „hinschludern“ nicht so einfach möglich, da das Eingabefeld zu schnelle Bewegungen schier nicht erkennt. Doch das tolle an GoodNotes: Es gibt eine direkte Exportfunktion zu Evernote.

Übrigens: Wer einen Stylus mit einer feineren, Kugelschreiber ähnlichen Spitze sucht, der sollte sich mal den Adonit Jot Pro ansehen. Zu haben ist dieser für etwa 28 Euro.

© Adonit / Mit dem Jot Pro auf dem Tablet wie mit einem echten Kugelschreiber schreiben.

Wacom Bamboo Folio

Wessen iPad nicht der ständige Begleiter ist und für all jene, die lieber ein echtes Notizbuch im Meeting nutzen, ist das Wacom Bamboo Folio die perfekte Lösung.

Hier können Notizen und Skizzen mit einem echten Stift auf echtes Papier gebracht werden. Bis zu 100 Seiten speichert das Wacom Bamboo Folio, welche später (wenn das Tablet oder Smartphone wieder zur Hand ist) via Bluetooth über die IncSpace App synchronisiert werden können.

Auf dem Smartphone, bzw. Tablet können diese dann nach Belieben digital nachbearbeitet werden. Und wer nicht gerade eine „Arztschrift“ hat, kann seine handschriftlichen Notizen via Text-Bridge in digitale Texte umwandeln lassen. Mit einem Tipp gelangen die digitalen Formate als jpg, png oder PDF zu Evernote, Dropbox oder OneNote.

Das Wacom Bamboo gibt es im A5 sowie auch im A4 Format. Die kleine Version gibt es für unter 150 Euro, die große Version für unter 180 Euro.

© Wacom / Bamboo Stylus – echtes Notizbuch lässt sich via App synchronisieren.

Livescribe 3

Ausgestattet mit einer Infrarotkamera, einem ARM Prozessor und Bluetooth, können die handschriftlichen Notizen mit dem Tablet, Smartphone oder dem Notebook synchronisiert werden. Und das muss auch nicht sofort geschehen. Dank internem Flash-Speicher, behält der Stift die Notizen, bis ein Gerät zum Synchronisieren zur Verfügung steht. Anders als beim Wacom Bamboo Folio kann der Stift aber nicht auf normalem Papier genutzt werden. Hier bedarf es dem speziellen Punktpapier des Herstellers.

© Livescribe / Kugelschreiber verwandelt Notizen in digitale Dokumente – aber nur auf speziellem Papier.

Livescribe Wifi

Wer neben den handschriftlichen Notizen auch Sprachmemos nutzen möchte, der sollte sich den Livescribe Wifi ansehen. Der Stift hat nicht nur ein Mikrofon und einen Lautsprecher an Board, so wie ein klassisches Diktiergerät auch – er kann die Aufnahmen aus seinem Speicher (welcher in der größten Version für Aufnahmen von bis zu 200 Stunden reicht) direkt via WLAN mit der Cloud oder einem PC synchronisieren.

Auf dem integrierten OLED Display wird neben dem Akku-Stand auch ein WLAN Symbol bei aktiver Verbindung eingeblendet.

© Livescribe / Kugelschreiber mit WLAN synchronisiert sich mit der Cloud oder dem PC.

 

_____________________________

Die passenden Produkte für ein Smart Office finden Sie im speziellen Geschäftskunden-Bereich von MediaMarkt. Gesonderte Konditionen, persönliche Beratung, maßgeschneiderte Lösungen und ein umfassendes Sortiment sind dabei definitiv einen Blick wert.

_____________________________

Andere Artikel mit Themen: smart office

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück