Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Powered by MediaMarkt
Title: Smart Office
KMU

Smart Office – alles vernetzt via IFTTT

Gegen die morgendliche Rushhour kann das Smart Office zwar nichts tun, aber der Bürotag in Kleinunternehmen kann dank vernetzter und App-gesteuerter Geräte viel entspannter starten.

© LaMetric / Smartoffice

© LaMetric / Smartoffice

Smart Heizen im Smart Office

Dank smarter Thermostate – zum Beispiel von Netatmo, wird das Büro via intelligenter Heizpläne wohlig warm temperiert sein, wenn man in seinen Arbeitstag startet. Manuelles Eingreifen via App nicht nötig!

Was aber, wenn jemand eher als gewöhnlich in das Büro kommt, weil wieder einmal der Zeitdruck für Projekte im Nacken sitzt? Smarte Thermostate von Tado könnten hier dank Geofencing-Funktion auf alle Individualitäten reagieren. Aber Achtung – diese Funktion basiert auf den Standortdaten des Mitarbeiter-Smartphones und unterliegt damit dem Datenschutz.

Smartes Türschloss im Smart Office

Warum nicht einfach die Heizung mit dem smarten Türschloss des Smart Office verknüpfen? Der batteriebetriebene Türschlossantrieb von dem Kickstarterunternehmen Nuki aus Österreich besitzt nicht nur eine App-Steuerung, sondern kann auch über den Webdienst IFTTT mit vielen weiteren smarten Diensten verknüpft werden. Ein großer Vorteil von Nuki für Kleinunternehmen ist der Punkt Sicherheit. Der Türschlossantrieb dreht den eingesteckten Schlüssel im Schloss, so dass die bestehenden Sicherheitszylinder weiter genutzt werden können. Zudem arbeitet Nuki mit einer End-to-End-Verschlüsselung, dessen Sicherheit von dem weltweit führenden, unabhängigen IT-Sicherheitsinstitut AV-TEST bestätigt wurde.

© Nuki / Smartes Türschloss mit IFTTT Anbindung.

Aber auch ein weiterer Fakt ist für Unternehmen nicht zu vernachlässigen: Virtuelle Schlüssel können einfach gelöscht werden. Verliert ein Mitarbeiter einen physikalischen Schlüssel, so müssen zur Sicherheit alle Schlösser getauscht werden und allen Berechtigten neue Schlüssel ausgehändigt werden. Ein teurer Prozess. Virtuelle Schlüssel dagegen können, falls das Handy verloren geht oder der Mitarbeiter das Unternehmen verlässt, einfach vom Master gelöscht werden. Ein Nachmachen dieser Schlüssel ist im Gegensatz zu physikalischen Schlüsseln ebenfalls nicht möglich.

© Nuki / Nuki dreht einfach den eingesteckten, physikalischen Schlüssel.

Den Zustand, ob offen oder verschlossen, kann das Nuki Türschloss an den Webdienst IFTTT melden und so als Trigger (Auslöser) für verschiedene Szenen nutzen. Die smarten Thermostate von Tado oder aber von Netatmo können somit beispielsweise auch außerhalb des Heizplans auf Wohlfühltemperatur gestellt werden.

Smartes Licht im Smartoffice

Auch das Licht im Smartoffice schaltet sich automatisch ein, sobald das Nuki Türschloss geöffnet wird und schaltet zum Feierabend auch automatisch aus, wenn das Nuki Türschloss zugesperrt wird. Alles was man hierzu benötigt sind smarte Lampen. Die Philipe Hue Lampen stellen hier sicher die einfachste Lösung dar, da auch sie über einen IFTTT Kanal verfügen. Jedoch muss im Detail geprüft werden, ob die Hue Lampen den Anforderungen an den Arbeitsschutz gerecht werden und sich für die Beleuchtung des Büro-Arbeitsplatz eignen.

Eine weitere Lösung bieten dabei sogenannte Unterputz Module. Die Relais-, bzw. Dimmermodule werden hinter dem konventionellen Schalter installiert und bieten so die Möglichkeit, das bestehende Deckenlicht wahlweise smart zu steuern oder weiterhin den alt bewährten Wandschalter zu nutzen.

© Parce / Ein Unterputzmodul wird einfach hinter eine bestehende Schalterserie installiert.

Die Unterputzmodule gibt es für viele bekannte Smart Home Systeme, wie Homematic, Homematic IP oder auch auf Z-Wave Basis und setzen eine Smart Home Zentrale voraus. Eine Alternative könnte vielleicht das Parce M1 Unterputzmodul werden. Es funkt mit WLAN und kann so direkt mit dem WLAN Router verbunden werden. Auch eine IFTTT Anbindung ist geplant. Somit ließe sich das Bürolicht, wie eben konstruiert, ganz smart über das Türschloss steuern.

© Parce / Ein Unterputzmodul macht konventionelle Beleuchtung smart.

Smart Kaffee kochen im Smartoffice

Während der PC schon hochfährt, wird es Zeit für einen Kaffee. Dem Sprachassistenten noch fix den Musikwunsch zugerufen, da empfängt einen in der Büroküche schon der herrliche Geruch von frisch gebrühtem Kaffee. „Smarter Coffee“ heißt die Wundermaschine, welche dank WLAN Verbindung auch über eine IFTTT Anbindung verfügt und durch das Aufschließen des Büros den Startbefehl zum Kaffee kochen erhalten hat.

© Smarter / Smarte Kaffeemaschine mit WLAN und IFTTT Anbindung.

Smarte Infoanzeige im Smartoffice

Zurück am Arbeitsplatz genügt ein Blick auf LaMetric, um alle wichtigen Eckdaten des Tages zu erhalten: Was sind die News von heute? Wie wird das Wetter? Haben wir neue Likes für die Facebookseite? Wieviel Bestellungen wurden über den Shop aufgegeben? Wie ist der Aktienkurs und was sind die nächsten Termine? LaMetric ist eine WLAN Uhr mit einem 37x8 Pixel kleinen Display, das Dank verschiedenster App Erweiterungen und IFTTT Anbindung personalisierte Informationen anzeigen kann. Das Durchforsten verschiedenster Webseiten oder der stetige Blick auf diverse Handyapps gehört damit der Vergangenheit an.

© LaMetric / WLAN Uhr mit IFTTT Anbindung.

Smarte Helfer im Smartoffice

Nach einem langen Arbeitstag vermag niemand mehr den Staubsauger durch das Büro zu ziehen. Gut, dass es dafür kleine Helfer gibt. So hat der neue Saugroboter von Bosch neben einer Sprachsteuerung via Amazon Alexa auch einen IFTTT Kanal spendiert bekommen. Das ist nicht nur praktisch für den Einsatz in den eigenen vier Wänden daheim, sondern auch im Büro. Somit wuselt der Bosch Roxxter erst los, wenn auch der Letzte das Büro verlassen hat und kümmert sich um einen perfekt gereinigten Boden.

© Bosch / Der Roxxter Saugroboter hört aufs Wort und ist via IFTTT vernetzt.

 

_____________________________

Die passenden Produkte für ein Smart Office finden Sie im speziellen Geschäftskunden-Bereich von MediaMarkt. Gesonderte Konditionen, persönliche Beratung, maßgeschneiderte Lösungen und ein umfassendes Sortiment sind dabei definitiv einen Blick wert.

_____________________________

Andere Artikel mit Themen: IFTTT, Vernetzung

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück