Teilen
Smart Home

Alles über das smarte Wohnen

Title: Smart Office
Nützliches für Kleinunternehmen

Smart Office: Effizienz steigern & mehr

Was ist sinnvoll im Smart Office? Wie stattet man ein Smart Office im IoT-Zeitalter ideal aus? Wir zeigen, wie ein Smart Office aussehen kann.

© adam121 / Fotolia

© adam121 / Fotolia

Smart Home. Home Office. Smart Office. Ein logischer Schritt, denn was Zuhause für Komfort und Sicherheit sorgt, muss doch im Büro nicht fehlen. Vor allem für Kleinstunternehmen, Kleinunternehmen sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bieten sich unzählige Möglichkeiten bei der Einrichtung eines Smart Office. Um alle Funkprotokolle zu nutzen, empfiehlt sich eine Lösung wie das Bausteinsystem Homee, das die verschiedenen Standards Z-Wave, WLAN, ZigBee und mehr zusammenfasst. Da die hier vorgestellten Lösungen allesamt Smart Home-erprobt, aber von diversen Herstellern sind, empfiehlt sich eventuell auch die Beauftragung eines Spezialisten, der das Smart Office nach den eigenen Vorstellungen komplett aufbaut und ausstattet.

© Codeatelier GmbH / Die Homee Bausteine bringen die verschiedenen Protokolle ins Smart Office. 

Komfort im Smart Office 

Wer kennt das nicht? Der Letzte macht das Licht aus. Oder vergisst es. Abhilfe schaffen hier Bewegungsmelder, die anwesende Personen registrieren und bei Verlassen des Raumes das Licht ausschalten. Klar gibt es das auch ohne App-Anbindung, aber dank Kontrolle per Smartphone können zusätzlich auch manuell aus der Ferne Lichter ausgeschaltet werden. Oder es kann das Lichtausschalten mit dem Ausschalten der Klimaanlage kombiniert werden.

Auch ein Klassiker: offene Fenster. Wer den ganzen Tag im Büro gearbeitet hat, hat wenig Muße, am Ende des Tages jedes einzelne Fenster zu kontrollieren. Warum auch? Schließlich gibt es doch intelligente Fenstersensoren, die bemerken, wenn ein Fenster offen steht. Ein Blick in die App genügt. Für diese Bereiche gibt es im Smart Home Lösungen von Anbietern wie Devolo und Bosch, die wunderbar auch im Smart Office integriert werden können.

Frischer Kaffee am Morgen gehört im Büro dazu, und heute sind die Geschmäcker verschieden. Idealerweise steht darum in der Smart Office Küche ein Kaffeevollautomat wie der per App steuerbare Saeco GranBaristo Avanti. Hier kann sich jeder Mitarbeiter aus 18 vordefinierten Spezialitäten den Favoriten aussuchen oder bei Bedarf seinen eigenen Lieblingskaffee speichern: Kaffeestärke, Temperatur, Kaffee- und Milchschaummenge lassen sich individuell einstellen und per Klick zubereiten.

© Philips / Die Saeco GranBaristo Avanti bringt Kaffee-Vielfalt in die Küche von Kleinunternehmen.

Produktivität im Smart Office 

Damit jeder im Kleinunternehmen mit vollem WLAN arbeiten kann, empfehlen sich im Smart Office WLAN Extender wie Google WiFi, die ein WLAN Mesh-System bereitstellen und so in jeder Ecke für guten Empfang sorgen. Für Gäste lässt sich schnell ein Gastzugang einrichten.

Intelligente Jalousien fahren bei Sonneneinstrahlung nicht nur selbstständig herunter, sie sind gleichzeitig mit der stromsparenden LED-Beleuchtung verknüpft und sorgen für optimale Lichtverhältnisse bei jedem Wetter.

In die Decke eingebaute WLAN-Lautsprecher oder Multiroom-Lautsprecher sorgen nicht nur für angenehme Musikberieselung, sondern können auch für Durchsagen und Alarmsignale genutzt werden.

Mit smarten Druckern lassen sich die neusten Druckaufträge ganz einfach und unkompliziert mit dem Smartphone ausführen.

Bei Videokonferenzen empfiehlt sich eine Zusatzkamera wie die Logitech Connect, die durch Weitwinkel bis zu sechs Personen ins rechte Bild rückt und zusätzlich die Sprache verstärkt.

Sicherheit im Smart Office 

Sicherheit im Smart Office bieten Tür-/Fensterkontakte, die mit Alarmsirenen gekoppelt sind, etwa von Devolo. Zusätzliche IP-Kameras, etwa von Arlo oder Netatmo, bieten Nachtsicht und Full-HD-Auflösung und bewegte Bilder des Szenarios. Intelligente Rauchmelder wie Nest Protect schützen vor Feuer, teilen mit, wo genau es brennt und lassen sich von unterwegs stummschalten.

Sicherheit kann aber auch schon an der Tür beginnen: mit einer smarten Türklingel wie der Ring Doorbell Pro sieht man sofort, wer Einlass möchte oder wer sich nachts an der Tür zu schaffen macht. Netter Nebeneffekt: die eingebaute Gegensprechanlage erlaubt die Kommunikation mit denjenigen, die klingeln. Das ist vor allem für Kleinunternehmen hilfreich, wenn niemand im Smart Office anwesend ist.

© Devolo / Starterpakete von Devolo Home Control sind erweiterbar und auch für Smart Office und Kleinunternehmen interessant.

Energiesparen im Smart Office

Neben dem oben beschriebenen Lichtausschalt-Szenario, können Bewegungsmelder auch durch „Wenn-Dann“-Befehle smarte Thermostaten herunterregeln und intelligente Steckdosen ausschalten. Vor Beginn des Arbeitstages kann ebenfalls automatisiert die gewünschte Wohlfühl-Temperatur für jeden Raum im Kleinunternehmen eingestellt werden. So läuft die Heizung nicht die ganze Nacht, wenn niemand im Smart Office anwesend ist, ist aber bereits wieder auf Touren, kurz bevor die Mitarbeiter ins Büro kommen.

_____________________________

Die passenden Produkte für ein Smart Office finden Sie im speziellen Geschäftskunden-Bereich von MediaMarkt. Gesonderte Konditionen, persönliche Beratung, maßgeschneiderte Lösungen und ein umfassendes Sortiment sind dabei definitiv einen Blick wert.

_____________________________

 

Fazit

Die Möglichkeiten im Smart Office sind vielfältig und individuell auf die Bedürfnisse der verschiedenen Klein- und Kleinstunternehmen anpassbar. Neben der Möglichkeit Energie einzusparen ist somit auch mehr Komfort und vor allem Effizienz im Smart Office der größte Mehrwert für Mitarbeiter und Vorgesetzte.

War dieser Artikel interessant für Sie?

Spannende Produkte bei MediaMarkt kaufen

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Produkt wird geladen...

Smart wohnen

Ich habe die Erläuterungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Passwort vergessen

Tragen Sie eine Ihrer bestätigten E-Mail-Adressen ein. Wir schicken Ihnen dann einen Link, über den Sie ein neues Passwort einrichten können.

Zurück